Ev. Kirchengemeinde Idafehn
Aktuelle Termine
Geograhie und Geschichte
Unser Glaube
Gemeindebrief
Mitarbeiter
Gruppen und Kreise
Konfirmanden
Taufe, Trauung, Beerdigung
Unsere Friedhöfe
Kontakt
Links
Anfahrt
 



Die Amtshandlungen der Kirche, also vor allem Taufen, Trauungen und Beerdigungen, bezeichnet man auch als Kasualien. Auf dieser Seite gibt es die wichtigsten Informationen dazu.



1.Taufe

Sie möchten Ihr Kind taufen lassen? Pro Taufsonntag nehmen wir maximal 4 Taufen an.  Bitte fragen Sie doch nach, ob noch ein Termin frei ist. Hier die nächsten Tauftermine, jeweils im Gottesdienst um 9.30 Uh

29.10./ 10.12./21.1./25.2.

Keine Taufen im November 2017.

An Samstagen findet keine Taufe in Idafehn statt.

Um Pate werden zu können, ist eine Kirchenmitgliedschaft Voraussetzung, d.h. z.B. evangelische Kirche, katholische Kirche oder eine evangelisch-freikirchliche Gemeinde. Mindestens ein Pate sollte allerdings evangelisch sein. Die Anzahl der Paten variert in der Regel zwischen  eins und vier.

Sie suchen noch nach einem Taufspruch für Ihr Kind? In Ihrer Bibel finden Sie dazu viele wunderbare Taufsprüche. Oder Sie laden sich folgende Liste mit biblischen Taufsprüchen einfach von dieser Seite herunter (bitte anklicken):


Taufsprüche.doc


2. Trauung

Sie möchten kirchlich heiraten? Voraussetzung dafür ist, daß beide Brautleute Mitglied einer christlichen Kirche sind und ihre Konfirmation, Kommunion oder - bei einer Freikirche - ihre Taufe bzw. Erwachsenentaufe nachweisen können. Der Traugottesdienst ist grundsätzlich kostenlos. Grundsätzlich sollten Sie erst einen Trautermin mit dem Pastor ausmachen, bevor Sie die Feierstätte (Gaststätte, Halle etc.) buchen, dann vermeiden Sie, daß der Pastor an Ihrem Wunschtrautermin keine Zeit hat. Wenn einer der Brautleute nicht in der Kirche ist, muß er vorher wieder in die Kirche eintreten . Wenn er nicht getauft oder konfirmiert ist, kann dies auch nach der Trauung nachgeholt werden (nach dem Prinzip "Vertrauen gegen Vertrauen"). Weitere Informationen geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch (s. Kontakt).

3. Beerdigung

Ist ein Angehöriger verstorben, informieren Sie b itte das Pfarramt (Telefonnummer siehe unter Kontakt). Pastor Bortfeldt (oder - wenn dieser Urlaub hat - einer seiner Vertreter) steht ihnen dann mit Rat und Tat zur Seite und wird die Beerdigung durchführen. Auch wenn der/die Verstorbene nicht Mitglied der Evangelischen Kirche war, ist eine Bestattung auf unseren Friedhöfen in Idafehn möglich. Diese kann dann allerdings nicht von einem evangelischen Pfarrer vorgenommen werden. Weitere Informationen finden Sie unter der Rubik "Friedhöfe".


 
Top